Über uns. About.

Gerade trotz eines komplexen und weitestgehend regulierten Bauprozess, sollte Architektur mehr sein, als das bloße Zusammensetzen technischer Bestandteile. Zuerst bedeutet Architektur für uns, jenseits reiner Quantitäten und scheinbar gesetzter Größen Räume mit spezifischen Qualitäten zu schaffen. Architektur setzt sich immer in einzigartige Beziehungen, zu Räumen, Menschen, Gesetzen, der Umwelt und vielem mehr. Hier versuchen wir in einen Dialog zu treten, ohne an Klarheit zu verlieren. Für Bauherren spielen Architekten die Schlüsselrolle, um sie durch alle Aspekte der Schaffung von Räumen zu navigieren. Dies verlangt auf allen Seiten eine Menge Vertrauen und Energie – und die Freude über die Einzigartigkeit eines jeden Projekts.
In times of a highly complex and regulated building process, architecture has to be more than just its technical parts. Primarily, architecture means to us to create spaces with distinct qualities beyond mere quantities or mannerisms of generic buildings. Architecture always sets itself in a unique relation, to spaces, to people, to laws, to the environment etc. We try to enter into a deliberative dialogue, while keeping a sharp eye on the architecture as an entity. For clients, architects play a key role in navigating through all the aspects in the whole process of making space. This requires a tremendous amount of trust and persistence on both sides – and a strong belief in the uniqueness of every project.

Olga Skaba

Architektin, Dipl.-Ing. Architektur

Studium:

Diplom Staatl. Akademie der Künste, Stuttgart
University of East London, UK
Berlage Institute, Rotterdam, NL, DAAD Stipendium

Mitarbeit:

Lamott und Lamott Architekten BDA, Stuttgart
Schindler Architekten, Stuttgart

Hartmut Flothmann

Architekt, Dipl.-Ing. Architektur

Studium:

Diplom Staatl. Akademie der Künste, Stuttgart

Mitarbeit:

NOX, Lars Spueybrok, Rotterdam, NL
massstudies, Minsuk Cho, Seoul, SK
BRT Architekten, Hamburg

Wettbewerbserfolge:

1. Preis Büro- und Wohngebäude Rödingsmarkt 16, Projektarchitekt Wettbewerb bei BRT Architekten, Hamburg